Ein buntes Buch, spannend zu lesen und informativ, an dem man nur wenig kritisieren mag.
Margrit Schiller Begegnungen mit der Schweiz Lateinamerikas aus ak 550 mehr ...
Diese „Landeskunde von unten“ wurde von bekennenden Uruguay-Fans mit Liebe gemacht und das merkt man ihr an. Bei allen, die die Gelegenheit haben, Uruguay selbst kennenzulernen, gehört das Buch als Pflichtlektüre ins Reisegepäck. Und allen anderen, die aus der Ferne etwas über das kleine Land mit großer Geschichte erfahren wollen, sei es wärmstens empfohlen.
Alix Arnold aus ila 334 mehr ...
Das von Stefan Thimmel und anderen herausgegebene Buch vermittelt ein differenziertes Bild des kleinen Landes und seiner wechselvollen Geschichte. Eingeklemmt zwischen Brasilien und Argentinien ist es ein typisches Land Südamerikas und hat doch einen ganz eigenen Weg eingeschlagen. Sinnbildlich dafür steht die Geschichte Pepe Mujicas: Aus den Folterkellern der Militärdiktatur, wo er als Mitglied der „MLN-Tupamaros“ dreizehn Jahre eingesperrt war, davon elf Jahre als „Geisel des Staates“ in Isolationshaft, schaffte er es 25 Jahre nach seiner Freilassung in den Präsidentenpalast. ... Der populäre und volksnahe Mujica führt heute nicht nur die Geschicke seines Landes an. Er ist auch eine zentrale Figur des Buches und steht gleich in mehreren der 50 Beiträge im Mittelpunkt. Wer sich für die Geschichte, aber auch die aktuelle Politik, Wirtschaft und Kultur Uruguays interessiert, wird in diesem Buch rundum gut informiert. ... Es ist eine höchst abwechslungsreiche Einladung, das Land kennenzulernen. Für alle, die demnächst dorthin reisen möchten, ist das Buch fast schon Pflichtlektüre. Aber auch für alle, die nicht so schnell an den Río de la Plata kommen werden, lohnt es sich. Den 24 AutorInnen ist es gelungen, ein Land mit seinen zahlreichen Widersprüchen zu zeigen, kaum ein Thema fehlt in diesem Band.
Michael Krämer aus Inkota-Brief 152
Insgesamt 50 kurz gehaltene Beiträge deutscher und uruguayischer AutorInnen machen das Buch zu einer idealen Einführung in Land, Geschichte, Politik und Kultur. Aber auch KennerInnen des Landes wird sich manch neuer Aspekt öffnen.
Tobias Lambert Streifzug durch Uruguay aus Neues Deutschland mehr ...
Die Amtsübernahme von Mujica ist bemerkenswert genug, um das Erscheinen eines Sammelbandes zu rechtfertigen, der eine Lücke schließt.
Ralf Leonhard aus Südwind mehr ...
In zahlreichen locker geschriebenen, aber höchst informativen Geschichten wird der Leser in die Geschichte dieses Landes eingeführt.
Peter Nowak Informatives Nachschlagwerk aus trend onlinezeitung mehr ...
Der Sammelband ist mit vielen Fotos schön gemacht und gut zu lesen – eine Empfehlung für alle, die mehr über das kleine Land erfahren möchten.
aus wildcat 87 mehr ...


weitere Bücher der Autorin bei Assoziation A

Informationen zu