Das anregende Lesebuch versammelt Fotos, Porträts, Analysen und Gespräche. Es bietet wertvolle Beiträge zur Rassismusforschung und einen tiefen Einblick in die Vielfalt der deutsch-asiatischen Präsenzen.
Anke Schwarzer aus ak 577 mehr ...
Die Ausnahmen und die Regeln: Der Sammelband „Asiatische Deutsche“ untersucht, wie unsere Gesellschaft ihre Einwanderer betrachtet - und wie diese mit den falschen Zuschreibungen zurechtkommen müssen.
Tobias Rüther Wie würdest du deine Herkunft beschreiben? aus FAZ mehr ...
Die vielseitige Dokumentation des vietnamesisch-deutschen kulturellen Lebens im Einwanderungsland Deutschland ist ein wertvoller Beitrag zum kulturellen Gedächtnis der in Deutschland lebenden asiatischen Communities. Es ist unbedingt empfehlenswert.
Karin Yesilada aus Heinrich-Böll-Stiftung mehr ...
Im Gedenken an das anti-vietnamesische Pogrom in Rostock-Lichtenhagen vor zwanzig Jahren entfaltet Kien Nghi Ha seine Einleitung zum Sammelband Asiatische Deutsche – Vietnamesische Diaspora and Beyond. Ha benennt die rassistische Gewalt in Deutschland, betont aber auch, dass die Gesellschaft »nicht statisch ist und die soziale Entwicklung der Realität voranschreitet«. Deshalb stehen in diesem Buch am Beispiel der vietnamesischen Migration in Deutschland die transnationalen Bewegungen im Vordergrund.
Rosaly Magg Diaspora in Deutschland aus iz3w 334 mehr ...
Der Sammelband könnte einen wichtigen Schritt zur Repolitisierung und Rekontextualisierung des Hybriden in den Kulturwissenschaften darstellen. Durch die Perspektive der vietnamesischen Diaspora verliert Hybridität seine theoretische Unschuld und befremdliche Abstraktion und wird auf konkrete Realitäten zurückgeführt.
Johnny Van Hove Hybridität Revisited aus KULT-online mehr ...
Trotz des verheerendsten rassistischen Pogroms seit der Nazi-Zeit in Rostock-Lichtenhagen ist anti-Asiatischer Rassismus ein sträflich vernachlässigtes Wissensgebiet. Kien Nghi Ha stellt sein Buch im Interview vor.
Deniz Utlu aus MiGAZIN mehr ...


Informationen zu